Im Notfall

Wenn du nicht ausschließen kannst, dich selbst oder andere zu gefährden/zu verletzen, wähl den Notruf 112.

 

In akuten Krisensituationen, zum Beispiel in den Abend- oder Nachtstunden kannst du mit jemanden sprechen unter

 

  • Telefonseelsorge (24/7): 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222
  • Krisentelefon des Vereins für Suizidprävention e.V. (18 – 22 Uhr): 05121/588 28
  • Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen (24/7): 08000/116016 oder www.hilfetelefon.de
  • Telefonberatung der BZgA kostenlos: 08002322783.
    Montag bis Donnerstag: von 10 bis 22 Uhr und Freitag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr. Auch an den Feiertagen ist die Telefonberatung besetzt.

 

Oder du wendest dich an andere Stellen vor Ort, wie zum Beispiel

 

  • Sozialpsychiatrischer Dienst Hildesheim, Schützenallee 35-37, 31134 Hildesheim: 05121/309 7375
  •  AMEOS Klinikum Hildesheim, Goslarsche Landstr. 60, 31135 Hildesheim: 05121/1031